Gänse-Essen in Bendorf mit Daniela Schmitt: Rückblick

Volles Haus beim Gänse-Essen der FDP Mayen-Koblenz

Zum 3. Mal fand das Gänseessen des FDP Kreisverbandes Mayen-Koblenz statt.

Die Gäste der Freien Demokraten trafen sich dieses Mal im Berghotel Rheinblick in Bendorf und wurden dort nicht nur kulinarisch bestens verwöhnt, sondern konnten sich durch den Ehrengast, Staatssekretärin Daniela Schmitt, aus erster Hand, über die aktuelle politische Lage im Land informieren.

Die Kreisvorsitzende, Susanne Rausch-Preißler, begrüßte sehr herzlich den Ehrengast und die Rednerin des Abends, Staatssekretärin Daniela Schmitt, und dankte ihr für die freundschaftliche Zusammenarbeit mit dem FDP Kreisverband Mayen-Koblenz. Ebenso freute sich die Kreisvorsitzende über den Besuch der Bundestagsabgeordneten und FDP Bezirksvorsitzenden Sandra Weeser, die direkt aus Berlin kann und des ehemaligen Europakandidaten Marcus Scheuren, der es sich nicht nehmen ließ, extra aus Brüssel anzureisen.

Wie auch in den vergangenen Jahren, waren auch in diesem Jahr viele Gäste aus befreundeten Kreisverbänden angereist, um gemeinsam mit den Freien Demokraten aus Mayen-Koblenz einen gemütlichen Abend, mit gutem Essen und guten Gesprächen zu verbringen.

Rausch-Preißler freute sich sehr über die starke Teilnahme der JuLis, die Jugendorganisation der Freien Demokraten, und warf in ihrer kurzen Begrüßung einen Blick zurück auf das spannende Wahljahr 2019. Ihr Dank ging an die engagierten Mandatsträger in den kommunalen Räten. „Im FDP Kreisverband Mayen-Koblenz ist es eine Besonderheit“, so die Vorsitzende, „dass viele neue und erfahrene Mitglieder gemeinsam in den kommunalen Räten zusammen arbeiten, und so auch die Neueinsteiger von den erfahrenen Kommunalpolitikern lernen können.“

Staatssekretärin im Wirtschaftsministerium RLP; Daniela Schmitt, führte in ihrer Rede die Anwesenden einmal quer durch die aktuelle politische Lage des Landes. Den Tourismus, die Ausbildung junger Menschen und das große Potential unserer ansässigen Unternehmen in Rheinland-Pfalz stellte Daniela Schmitt dabei besonders heraus. Chancen erkennen und nutzen, dass der Appelle der Staatssekretärin.

Bundesabgeordnete Sandra Weeser gewährte nach noch einen interessanten Einblick in die aktuellen Ereignisse der Plenarwoche im Deutschen Bundestag und die neugefassten Gesetze.

Der rundum gelungene Abend ging mit leckerem Essen und mit guten Gesprächen noch lange weiter.

Hier geht´s zu den Bildern des Abends.

Kategorien