FDP Winningen: Rüdiger Weyh gewinnt Bürgermeisterwahl

Rüdiger Weyh, Bürgermeister Winningen

Mayen-Koblenz/Winningen

Der FDP Kreisverband gratuliert sehr herzlich Rüdiger Weyh zur gewonnenen Wahl zum Bürgermeister der Gemeinde Winningen.

Herr Weyh konnte sich in der Stichwahl am 16. Juni gegen den CDU Kandidaten Achim Reick mit einem knappen Vorsprung durchsetzen. „Wir freuen uns sehr mit den Freunden der FDP Winningen und dem neugewählten Bürgermeister Rüdiger Weyh“, so die Kreisvorsitzende der FDP MYK, Susanne Rausch-Preißler. „Dem erst im vergangenen Jahr wieder gegründetem Ortsverband Winningen ist nicht nur mit der Wahl des Herrn Weyh zum Bürgermeister von Winningen eine Sensation gelungen, auch das fantastische Ergebnis der Kommunalwahl am 26. Mai hat meinen größten Respekt“, so die Vorsitzende weiter. Zur Ratswahl am 26. Mai konnte die FDP Winningen insgesamt 5 Sitze im Rat auf sich vereinen und ist damit genauso stark vertreten wie die CDU. Rausch-Preißler führt weiter aus, dass das Team der FDP Winningen im vergangenen Jahr eine tolle Arbeit vor Ort geleistet hat, nah am Bürger, immer mit einem offenen Ohr für die Belange vor Ort. „Das Team rund um den Vorsitzenden Walter Reick und den neuen Bürgermeister Rüdiger Weyh setzt auf Vielfalt, auf Veränderung, hört zu und stellt sich den dringenden Fragen. Aber vor allem hat die FDP Winningen bereits gute Konzepte erarbeitet und freut sich nun, diese auch umsetzen zu können“. Der FDP Kreisverband Mayen-Koblenz wünscht dem gesamten Team der FDP Winningen und Bürgermeister Rüdiger Weyh alles Gute und viel Erfolg.

Pressemitteilung des FDP Kreisverbandes Mayen-Koblenz (SRP)

Kategorien