FDP Landesparteitag Rheinland-Pfalz: Mobile Zukunft des Landes und klares Bekenntnis zu Europa

Am Samstag den 28.04.2018 trafen sich rund 200 Delegierte der rheinland-pfälzischen FDP auf dem Landesparteitag in Deidesheim (Kreis Bad Dürkheim).

Ein volles Antragsbuch wartete auf eine spannende Diskussion.

2 Leitanträge, eingebracht vom Landesvorstand, wurden den Delegierten vorgestellt. Der erste Leitantrag ist ein klares Bekenntnis zu Europa, der mit voller Zustimmung angenommen wurde. Der Leitantrag „Eine neue Generation Europa – Konzepte zur Stärkung der Europäischen Union“ setzt ein deutliches Zeichen gegen zunehmende nationalistische Tendenzen. Ein starkes Europa ist auch ein Garant für eine sichere Zukunft.

Der zweite Leitantrag „Mobile Zukunft Rheinland-Pfalz“ stellt auf mehreren Seiten den liberalen Fahrplan dar, die Infrastruktur des Landes zu verbessern. Darin enthalten ist der Ausbau der Straßen, des Öffentlichen Nahverkehrs und der Radwege in Rheinland-Pfalz. Das Ganze begleitet von den Plänen besonders auf dem Land flexible Verkehrsangebote zu entwickeln, zum Beispiel Carsharing, Bürgerbusse und E-Bikes zum Ausleihen und das ganze natürlich unterstützt von mobilen Apps.

Wissing zieht Bilanz: 2 Jahre FDP in der Ampelkoalition

In seiner Rede fasste Landesparteichef Volker Wissing die bereits erreichten Ziele in der Regierungsarbeit zusammen, die liberale Handschrift tragen:

  • 600 Millionen Euro für den Straßenausbau: höchster Etat für den Ausbau der Straßen-Infrastruktur den es jemals in Rheinland-Pfalz gab.
  • Einführung des Meister-Bonus
  • Beschränkung des Ausbaus der Windenergie
  • 90 neue Stellen in der Justiz
  • Schuldenabbau in den letzten beiden Jahren von 1,2 Milliarde Euro, trotz höherer Investitionen

Wissings Fazit: Die Wirtschaft im Land wächst, und das stärker als im Bundesdurchschnitt. Rheinland-Pfalz wird attraktiver für Investoren, kleine und mittelständische Unternehmen und ist auch attraktiv für Familien, die sich in Rheinland-Pfalz niederlassen.

Kreisverband Mayen-Koblenz stark vertreten

Die Delegierten des Kreisverbandes Mayen-Koblenz waren in voller Stärke beim Landesparteitag in Deidesheim vertreten. In diesem Jahr, durch den starken Anstieg der Neumitglieder, mit 11 Delegierten, somit mit einem Delegierten mehr als in den Jahren zuvor.

 

 

 

Damit gehört der Kreisverband Mayen-Koblenz zu den 4 größten Kreisverbänden in Rheinland-Pfalz.

Hier geht´s zum Bericht des SWR zum FDP Landesparteitag

Kategorien